Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Diese Cookies ermöglichen es Computer zu identifizieren, nicht aber den Bezug zu einer Person herzustellen. Wenn Sie unsere Website in vollem Funktionsumfang nutzen möchten, akzeptieren Sie bitte die Cookies.

Akzeptieren Sie bitte die Cookies
HERZ automatische Design-Entlüfter für Heizkörper

HERZ automatische Design-Entlüfter für Heizkörper

Einbau

Der HERZ Design-Entlüfter wird an den höchsten Punkt des Heizkörpers eingebaut. Vor dem Einbau sind die Rohrleitungen gut zu spülen, damit sich nicht Schmutzpartikeln auf dem Dichtungsbereich des Eckentlüfters ansammeln und die Funktion des Entlüfters beeinträchtigen.

Der Design-Entlüfter ist unbedingt senkrecht einzubauen.Um Funktionsstörungen des Eckentlüfters durch von außen eingetragene Schmutzteilchen zu vermeiden, sollte die Ventilkappe auf dem Schnellentlüfter verbleiben.Quellscheiben im Gehäusedeckel verhindern bei eventuellem Verschmutzen des Schnellentlüfters eine Leckage.

Wartung

Der Eckentlüfter benötigt, je nach Beschaffenheit und Qualität der Flüssigkeit, eine periodische Wartung. Sollte der Design-Entlüfter durch eingespülte oder hochgerissene Schmutzteilchen undicht geworden sein, so kann er auch bei unter Druck stehender Heizungsanlage herausgedreht werden. Dazu werden das Vorlauf-und Rücklaufventil des Heizkörpers geschlossen. Beim Herausschrauben des Eckentlüfters kann geringfügig Wasser austreten.

Funktion

Im Design-Entlüfter befindet sich ein Schwimmer, der mit dem Schwimmerarm verbunden ist, der das Entlüftungsloch im Deckel öffnet und schließt.

Befindet sich Luft im System, steigt die Luft, da sie leichter als Wasser ist, an den höchsten Punkt, dorthin, wo sich der Design-Entlüfter befindet. Dadurch senkt sich der Wasserstand im Eckentlüfter, der Schwimmer zieht den Schwimmerarm nach unten und öffnet somit den Dichtungsbereich. Dadurch kann die Luft entweichen. Der Wasserstand und der Schwimmer steigen wieder und der Schwimmerarm verschließt den Dichtungsbereich.

Ausführung

Schwimmergesteuerter Design-Entlüfter mit Gehäuse aus Messing (bestehend ausschliesslich aus Legierungen nach den neuen europäischen Normen DIN EN 12164 und 12165), Innenteile aus nichtrostendem Stahl oder Kunststoff. Alle Dichtelemente bestehen aus gummielastischem Kunststoff.Quellstopscheiben im Gehäusedeckel integriert.

Design-Entlüfter
kız yurdu kız yurdu ankara çankaya matematik özel ders

© 2024. HERZ